Die „Futuro Dos“, ihre Geschichte und wie wir uns fanden

Lupita ist ca. 40 km von der Pazifikküste in Mexico aufgewachsen, dies nicht weit von Niederkalifornien La Paz. Martin wuchs am Bielersee im Berner Seeland in der Schweiz auf und hatte dort die Beziehung zum Wasser. Es sollte aber noch Jahre dauern, bis Ende der Neunzigerjahre Martin nach einer nassen aber sehr tollen Rückfahrt nach Mörigen mit dem Segelboot von Pole und Liliane den Entscheid der Segelprüfung fällte. Segelschein, Motorbootprüfung und B-Schein (Hochsee) folgten nun in Kürze.

Die Idee einer eigenen Segelyacht auf dem Meer begann kurz nachdem wir unser erstes Segelboot , die Cubitus 1, auf dem Neuenburgersee im Jahre 2001 gekauft hatten. Wir wechselten im 2005 auf die Cubitus 2, eine sehr schöne Bavaria 34 Speed welche wir im 2012 verkauften um die „Futuro Dos“ fertig zu bauen. Ein neues Boot kam nicht in Frage, ein Gebrauchtboot auf dem Meer müsste auf denTag X gekauft werden. Die Idee nach einem Boot im Bau zu suchen, führte uns zu unserer zukünftigen „Futuro Dos“.

Nun zur „Futuro Dos“: Walter Feusi, nach unseren Informationen ein geübter Schweisser und Handwerker, war für die Kiellegung und den Bau der ersten Version verantwortlich und arbeitete nach Plänen von Reinke, baute aber eine verlängerte Version der 12M . Der vorgesehene Name der Yacht war „Joy“ nach dem Namen der Frau von Walter. Joy und Walter wollten in die Heimat von Joy nach Kanada segeln. Fast war das Boot fertig gebaut, als Walter starb. Witwe Joy verkaufte das Boot später an Rene B. Rene wollte das Boot zu einer elektromechanischen Werkstatt umbauen und auf den Weltmeeren navigieren. Nach ein paar Jahren entschied er sich aber für ein anderes Projekt und verkaufte die Yacht abermals. Der neue Besitzer Patrick S. und sein Kollege entschieden im 2009 aus familiären Gründen, das Boot im Bau wieder auf dem Markt anzubieten. Nach einer Besichtigung von 2 Stunden entschieden wir uns spontan das Boot zu kaufen und in Gerolfingen fertig zu bauen. Die weiteren Geschehnisse sind in den anderen Kapiteln unserer Homepage beschrieben. Der Name „Futuro Dos“ bedeutet für uns die Zukunft zu zweit, wie auch die zweite Zukunft. In jedem Fall schauen wir positiv nach vorne, danken für alles Glück und für die Hilfe die wir bisher erfahren durften freuen uns auf die „Futuro Dos“!

 

Subscribe to our mailing list

* indicates required

Schreibe Dich für den Newsletter ein!  Ein paar Mal pro Jahr senden wir Dir exlusive unsere Törnabsichten und Infos die nicht auf der Homepage stehen. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Liebe Nautische Grüsse

Martin & Lupita